Kopernikus Grundschule

Die Kopernikus Grundschule ist eine freie Grundschule für Freiburg.

Ihr reformpädagogisches Konzept beruht auf den Grundlagen von Elise und Celestine Freinet, Maria Montessori und Peter Petersen, weiterentwickelt von Gisela Weidemann. Als anerkannte Ganztagsschule mit verlässlicher Nachmittagsbetreuung trägt sie im besonderem Maße zur Vereinbarkeit von Beruf und Familie bei. Um die gesellschaftliche Realität und Pluralität im Schulalltag zu spiegeln, wird in altersgemischten und integrativen Lerngruppen gearbeitet. Schulische und außerschulische Lernorte werden im täglichen Miteinander verknüpft, so dass das Lernen immer und überall stattfinden kann.

Die Kopernikus Grundschule kooperiert mit den ihr vorgelagerten Bildungseinrichtungen des freien Trägers concept maternel gGmbH. Die entwicklungspädagogischen Dikta „Zukunft entdecken'“ und „Bildung von Anfang an“ stehen als oberste Leitsätze über allen Einrichtungen. Das garantiert Ihnen eine durchgängige und professionelle Begleitung und Förderung Ihrer Kinder in ihrem individuellen Lebens-, Entwicklungs- und Bildungsprozess.

Die Unterrichtsinhalte der Kopernikus Grundschule orientieren sich am Bildungsplan von Baden-Württemberg.

Die Schule ist eine staatlich anerkannte Ersatzschule nach dem Privatschulgesetz von Baden-Württemberg und wurde zum Schuljahr 2011/2012 eröffnet.

Mehr Informationen zur Kopernikus Grundschule finden Sie unter
www.kopernikus-grundschule.de