Die Private Fachschule für Sozialpädagogik Freiburg

Zum September 2012 eröffnete im Rahmen des Schulversuchs PIA (Praxisintegrierte Ausbildung) des Kultusministeriums Baden-Württemberg die Private Fachschule für Sozialpädagogik Freiburg (PFSF) in Freiburg im Breisgau. Die Schule ist eine staatlich genehmigte Ersatzschule nach dem Privatschulgesetz von Baden-Württemberg.

Die Schule bietet zunächst 27 Ausbildungsplätze für angehende Erzieherinnen und Erzieher an. Es handelt sich dabei um eine neue Form der Ausbildung, bei der sich Theorie- und Praxisphasen abwechseln und an deren Ende der Abschluss „staatlich anerkannte/r Erzieher/in“ steht.

Die Auszubildenden erhalten außerdem erstmals vom ersten Tag der Ausbildung an eine durchgängige Ausbildungsvergütung, welche mit jedem Jahr steigt. Dadurch erfährt die Ausbildung eine völlig neue Anerkennung.

Ein weiterer Vorteil: Die praktische Ausbildungszeit werden die Auszubildenden in einer der Kindertagesstätten der Partnerunternehmen concept maternel gGmbH und BBS Familienservice oder in der Kopernikus Grundschule absolvieren. Dort können sie das neu erworbene theoretische Wissen sofort in der Praxis erproben und in professionelles Handeln übertragen. So entfällt die mühsame Suche nach einer Praxisstelle.

Mehr Informationen zur Privaten Fachschule für Sozialpädagogik Freiburg finden Sie unter
www.pfsf.bildungsconcepte.de